GELA
Rositta Virag
Lehen 67
A-5311 Innerschwand am Mondsee
Tel. + Fax: +43 (0)6232 6150
Email: info@gela.at

 
Willkommen
VERANSTALTUNGEN
  Meral-Arbeiten
  Seminare mit Rositta Virag
  Vorträge
  Seminare Russische Methoden
  Seminare mit Karl Grunick & Renata Mierzejewska
  Beratungen von Rositta Virag
  Aura-Fotos
LICHTEXPRESS
ONLINE SHOP
Lichtexpress Archiv
Teilnehmerstimmen
Erfahrungsberichte
Spenden und Sponsor-Topf
Links
 

 
Newsletter
Jetzt abonnieren!
 

 
Seitensuche
 

ERWECKEN DER TRAUMKRAFT

Termine:
Erwecken der Traumkraft - Traumreisen   Bauernmuseum, Hilfberg 6, 5310 Mondsee   24.11.17, 17:00
bis 26.11.17, 16:00  
333.00
anmelden


Veranstaltungsdetails:
Veranstalter: GELA
Leitung: Rositta Virag
Anmeldung erforderlich: ja
Preis: siehe weiter oben

Nacht-Träume und Tag-Träume beinhalten wichtige Botschaften für uns. Lernen wir ihre Symbole verstehen und unser Leben durch sie gestalten.

Hier finden Sie eine Seminar-Trilogie, um die innere Traumkraft zu aktivieren und zu verstehen.

Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht - wir alle träumen jede Nacht. Ohne Träume würden wir bald sehr verwirrt sein, wie Traumforscher herausgefunden haben. Wir brauchen den nächtlichen Traum, um die Ereignisse des Tages aufzuarbeiten und einzuordnen. Viele von uns erinnern sich ihrer Träume allerdings kaum oder legen ganz geringen Wert auf ihre Träume. Das ist schade, denn Träume enthalten ausgesprochen wichtige Botschaften für den Träumenden. Und - mit Humor gesagt - sie sind die besten Therapeuten! Und das noch dazu kostenlos - jede Nacht. Nur, meist achten wir diese Therapiestunden des Traumes nicht und verstehen deren Botschaften daher auch nicht.

In unserer Traum-Trilogie wollen wir das ändern. Wir wollen wieder Zugang zu unseren Träumen bekommen, uns ihrer erinnern und sie verstehen lernen.


VERSCHIEDENE WIRKLICHKEITEN

Im Traum erleben wir eine multidimensionale Wirklichkeit, deren Bestand wir uns im Tagesbewusstsein nicht eingestehen. Wenn wir uns für neue Bewusstseinsdimesionen im Zuge unserer Entwicklung öffnen wollen, dann ist der Traum eines der besten Mitteln dazu. Viele große Entwicklungen entstanden aus Eingaben während des Traumes, viele Ereignisse wurden vorher geträumt, viele Warnungen halfen bei Entscheidungsfragen, viele Ziele und Prüfungen wurden durch vorbereitende, bewusste Träume erreicht.


TRAUMKRAFT AKTIVIEREN

In unseren Seminaren lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die Traumkraft und machen gezielt Übungen, um mit ihr in Kontakt zu kommen und sie zu aktivieren. Durch entsprechene Traum-Inkubation bereiten wir uns dann auf den Traum in der Nacht vor.


TRAUMDEUTUNG

Die Traumdeutung ist etwas sehr persönliches, das aus keinem Traum-Deutungsbuch genommen werden sollte. Vielmehr werden wir uns mit der individuellen Sprache des Traumes anfreunden und sie verstehen lernen. Wir werden dabei tiefste, innerste Aspekte von uns selbst verstehen. In allen Traum-Seminaren erhalten wir praktische Schlüssel zur individuellen Deutung der Träume. Dies geschieht durch gemeinsame Übungen, wobei Träume, die unmittelbar nach dem Träumen schriftlich aufgezeichnet wurden, interpretiert werden. Primär werden Träume aus der letzten Nacht behandelt, aber auch wichtige, ältere Träume der Teilnehmer.

 

SEMINAR-TRILOGIE: ERWECKEN DER TRAUMKRAFT

1. TRAUMREISEN (24.-26.11.2017)

Nun gilt es zuerst einmal Zugang zu unseren Träumen zu bekommen und das Vertrauen in die Kunst des Träumens zu wecken. Übungen helfen dabei. Auch Hausübungen gibt es. Sie regen die kreativ-schöpferische Seite im Träumer an und machen das Träumen zu etwas Faszinierendem, das ungeahnte Aufschlüsselungen der Traumbotschaften ermöglicht. Die Beschäftigung mit den Träumen bringt uns die Erinnerung zurück an die längst verschüttete, doch in jedem vorhandene, natürliche Anbindung an den Ursprung.

Wir beginnen mit bewussten Traumreisen, in denen wir uns an das Wahrnehmen und Erinnern der Traumbilder gewöhnen. Wir lernen unsere Traumkraft kennen und machen sie zu unserem Partner. In der Folge wird sie uns helfen, Botschaften unseres Selbsts zu empfangen und zu übersetzen.

2. TRAUMSYMBOLE (Termine folgen)

Hier geht es um die vielfältige, ursprüngliche Symbolsprache. Unsere Nacht-Träume bringen uns mit ihren Symbolen wichtige Botschafen für das Leben.

Wir vertiefen uns in die archetypischen Symbole unserer Träume und lernen sie nach und nach verstehen, bzw. erinnern uns wieder ihrer Bedeutung. Wir schauen uns dabei wichtige Träume an, besprechen die Symbole, durch die der Träumer eine fundierte Deutung und Botschaft für sich selbst erhält. Manche nicht beendeten Träume werden dann auch vom Träumer zu Ende geträumt, manche belastende Träume in eine neue Realität geführt.

3. TAGTRAUM UND VISION (Termine folgen)

Tagträume sind wichtige Momente der Innenschau. Wir sollen sie uns immer wieder gönnen (und uns nicht auslachen lassen deswegen!). Auch diese Träume wollen in die Bewusstheit geholt werden, sodass sie uns Einsichten in anstehende Situationen bringen. Wenn etwas bewusst erlebt wird, muss es nicht wiederholt werden. Das erspart Karma und Wiedergeburts-Schleifen.

Durch das Verstehen der Sprache unserer Träume kommen wir unweigerlich in ein "Leben unseres Traums" bei Tag. Damit ist gemeint, dass wir unsere innersten Träume, die Träume der Seele, in unserem Alltag verwirklichen. Wenn es uns gelingt, unsere Träume bewusst zu träumen und unseren Alltag nach unseren Träumen zu gestalten, dann sind wir wahrlich "Meister des Lebens aus dem Herzen" geworden.

Lassen Sie sich überraschen, diese Traumseminare sind keine gewöhnlichen Workshops!! Sie gehen sehr tief!!

Und sie werden bei entsprechendem Interesse der Teilnehmer weitergeführt, bis jeder die Sicherheit in sich spürt, sein Leben nach der Vision des Herzens zu gestalten und - als nächsten Schritt -, bis die Gruppe als Einheit eines Geistes fähig ist, globale Visionen in die Realität zu bringen.

 

 

 

Mitzubringen ist:
Bitte bringen Sie ein offenes Gemüt mit, das aufgeschlossen ist für neue Erfahrungen, sowie die Sehnsucht und ernsthafte Suche nach Weiterentwicklung. Zum Praktischen bitten wir Sie Schreibzeug, ev. eine Decke und ein Kissen sowie Hausschuhe mitzubringen. Eine verschliessbare Wasserflasche wäre von Vorteil, doch diese können Sie mit dem Embleme der Blume des Lebens auch vor Ort kaufen. Energetisiertes Wasser gibt es beim Seminar.

Unterkunftsmöglichkeit:
Bei Bedarf sind wir Ihnen gerne bei der Besorgung einer Unterkunft behilflich oder senden Ihnen ein Verzeichnis über die Hotels, Pensionen und Zimmervermittlung vor Ort zu.

 
 
   
Copyright © 2007 GELA, All rights reserved